Konzertsaison 2018

Liebe Akkordeonfreunde,

hiermit erfolgt die Ankündigung der 21. Sommersaison des Sinfonischen Akkordeon-Orchesters Hessen (SAkkOH), bestehend aus fünf Probephasen, die an den folgenden Terminen in Worms stattfinden werden:

  • 09./10.12.2017
  • 20./21.01.2018
  • 24./25.02.2018
  • 17./18.03.2018
  • 05./06.05.2018
  • 18./19./20.05.2018 (Konzertwochenende)

Zusätzlich findet jeweils eine eintägige Stimmenprobe mit der musikalischen Leitung statt, die Termine liegen auf den Wochenenden 27./28.01.2018 sowie 03./04.02.2018 und werden nach Feststellung der Besetzung mit allen Teilnehmern koordiniert.

Die Konzerte finden am 19.05.2018 im „Wormser“ in Worms sowie am 20.05.2018 im Kurhaus Wiesbaden statt; am 18.05.2018 wird abends ab ca. 18:00 Uhr geprobt. Falls es noch weitere Konzerttermine geben sollte, werden diese rechtzeitig bekanntgegeben.

Die musikalische Leitung liegt wie in den vergangenen Jahren in den Händen von Thomas Bauer. Er ist Leiter des Akkordeon-Orchesters Baltmannsweiler e.V. sowie des Harmonika-Orchesters Uhingen, außerdem Lehrbeauftragter für Akkordeon an der Jugendmusikschule Ebersbach.

Das Orchester wird innerhalb der fünf Arbeitsphasen ein vollständiges Konzertprogramm erarbeiten. Die erste Konzerthälfte steht im Zeichen des zehnjährigen Jubiläums unserer Konzertreihe „Ein außergewöhnliches Konzert“ und beinhaltet Werke von Brahms, Liszt und Gershwin. Wir freuen uns, als Solisten am Klavier unseren langjährigen Weggefährten Erik Reischl begrüßen zu dürfen.

Unter dem Motto „Freunde, das Leben ist lebenswert“ erklingen in der zweiten Konzerthälfte Werke aus der silbernen Operettenära, darunter unter anderem Arien von Linke und Lehar. Als Solisten für den zweiten Teil konnten die Sopranistin Nora Friedrichs und der Tenor Ingyu Hwang, beide Ensemblemitglieder der Oper Frankfurt, gewonnen werden.

Zur Teilnahme aufgefordert sind Solisten, Ensemble- und Orchesterspieler sowie Akkordeonlehrer und Orchesterleiter. Voraussetzung ist die erfolgreiche Teilnahme an einem Ensembleworkshop (Termin nach Vereinbarung, weitere Informationen nach erfolgter Bewerbung). Die Bewerbung sollte, sofern nicht schon einmal eine Mitgliedschaft im LAOH/SAkkOH bestand, die Abgabe eines Spielerportraits beinhalten.

Die Teilnahme an allen Probephasen einer Konzertsaison ist verbindlich. Fehlzeiten dürfen sich auf maximal ein Wochenende pro Saison beschränken, und müssen der Stimmführung, dem Vorstand und der musikalischen Leitung frühestmöglich mitgeteilt werden. Darüber hinausgehende Ausfallzeiten müssen mit dem Vorstand und der musikalischen Leitung im Vorfeld abgesprochen werden.

An einem zweitägigen Probenwochenende fallen Kosten von 80,00€ pro Teilnehmer an. Darin enthalten sind Lehrgangsgebühr, Stimmenproben, sowie die Unterbringung im Doppelzimmer mit Vollpension. Einzelzimmer können, falls verfügbar, auf Anfrage mit Preiszuschlag gebucht werden. Kann an einer Probephase nicht teilgenommen werden und ist dies ausreichend früh bekannt, beschränkt sich der Beitrag für den betroffenen Teilnehmer auf die Fixkosten von 45,00€. Teilnehmer, die das Orchester während einer laufenden Saison verlassen, müssen ebenfalls die Fixkosten in Höhe von 45,00€ pro Probephase bis zum Ende der Saison zahlen. Die genannten Preise gelten für alle Teilnehmer, auch wenn nicht alle Leistungen (Mahlzeiten, Übernachtungen) in Anspruch genommen werden.

Bewerbungsschluss für die Sommersaison 2018 ist der 30.06.2017.

Für eine Bewerbung zum aktiven Spielerkreis des SAkkOH senden Sie bitte das beigefügte Formular ausgefüllt an uns zurück. Mit der Aufnahme in den aktiven Spielerkreis treten Sie dem Landes-Akkordeon-Orchester Hessen e.V. als Vereinsmitglied bei.

Nach Ende der aktiven Teilnahme geht die Vereinsmitgliedschaft in eine fördernde Mitgliedschaft über.

Die Vereinssatzung finden Sie im Internet unter www.laoh.de oder kann Ihnen auf Anfrage auch gerne zugeschickt werden.

 

Mit freundlichen Grüßen,

der Vorstand